Sie sind hier: Startseite » Aktivitäten » Archiv 2003-2010 » 2005

3. Abt.-M. und 2. Dojo-Cup


Am Sa., den 03.12.2005 richtete die Karate-Abt. des TVM ihre 3. Vereinsmeisterschaft und ihren 2. Dojo-Cup mit Gästen aus Pflugfelden, Wörth/Rh. und Bönnigheim aus.

Im Anschluss an die Begrüßungsrede des 1. Vorsitzenden, Roland Riedel, eröffnete Nadine Stelzner in der Funktion als Hauptkampfrichterin zusammen mit Ihren Stellvertretern Özge Kaya und Tom Riedel die Meisterschaften.
Bei den Vereinsmeisterschaften nahmen in 4 Gruppen über 30 und beim 2. Dojo-Cup in 4 Teams 20 Karateka teil.
In der Gruppe 1 starteten 8 Teams, die von Tobias Opitz, Kay Huber, Tom Riedel und Özge Kaya betreut wurden. Nach Altersstufen getrennt nahmen in den Gruppen 2 und 3 die Gelbgurte teil. Während in Gruppe 4 erstmals Träger des Orangegurtes der jungen Karate-Abteilung vertreten waren.

Die Karateka entschieden wieder eigenverantwortlich als Kampfrichter über Sieg und Niederlage der Teilnehmenden. Unabhängig von den Platzierungen können alle stolz auf ihre Leistungen sein. Sie bewiesen großen Mut indem sie im Team, zu zweit oder sogar ganz alleine ihre KATA vor über weit 50 Zuschauern zu demonstrierten. Damit sind sie alle gleichermaßen Sieger.
Beim 2. Möglinger Dojo-Cup wurden die Begegnungen der Vorrunde wie folgt ausgelost:
Pflugfelden – Möglingen
Bönnigheim – Wörth/Rhein

Jeweils 5 Vertreter der teilnehmenden Vereine zeigten nacheinander ihre KATA. Nach vier Begegnungen zwischen Pflugfelden und Möglingen stand es 2:2. Die 5 Kampfrichter aus Wörth, Pflugfelden und Möglingen entschieden bei der letzten Vorrundenbegegnung mit 2:3 für Pflugfelden. Damit unterlag Möglingen mit einem Ergebnis, wie es knapper nicht sein konnte!

Den zweiten Vorrundenvergleich konnte Bönnigheim mit 3:2 gegen Wörth/Rh. für sich entscheiden. Damit standen sich Pflugfelden und Bönnigheim in Finale gegenüber, welches das Team aus Pflugfelden mit 4:1 Siegen klar für sich entschied.

Die Karate-Abt. des TVM bedankt sich herzlich bei allen Karatekas und Kampfrichtern sowie bei den Zuschauern und Sponsoren. Besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Der nächste Dojo-Cup findet voraussichtlich in Juni 2006 und die 4. Vereinsmeisterschaft der Karate-Abt. einen Monat später im Juli 2006 statt.