Sie sind hier: Startseite » Aktivitäten » 2017

Lehrgang in Schifferstadt

Als Ergänzung zum regelmäßigen Training haben Möglinger Karatekas am Sa, den 25.02.2017 bei einem Karate-Lehrgang in Schifferstadt teilgenommen. Die beiden Trainer des Lehrgangs stellten wieder die Vielfältigkeit der asiatischen Kampfkunst unter Beweis:

  • Michael Hoffman, Träger des 7. DAN (7. Schwarzgurt) und Chef-Trainer der Goju-Ryu Bundeskaders, vermittelte Grundlagen zum Wettkampf-Karate (Schrittfolgen, Angriffstechniken und Ausweichbewegungen).
  • Fritz Nöpel, Europaweit der einzige Träger der höchsten DAN-Graduierung im Goju-Ryu Karate Do (10. DAN), lehrte nicht nur seine Kenntnisse aus dem Bereich der Selbstverteidigung mit Nahkampftechniken (Halten, Stoßen, Würgen) sondern weihte interessierte Teilnehmende auch über geschichtliche Hintergründe des Karate Do ein.

Foto-Ausschnitt mit Nöpel (li) und Hoffmann (re)

Die Karate-Abteilung in Möglingen bietet Goju-Ryu Karate-Do als Breitensport für alle Altersgruppen an. Das jüngste Möglinger Karatemitglied ist 6 Jahre alt und der älteste Karateka ist mit 62 Jahren noch aktiv und strebt den 1. DAN (1. Schwarzgurt) an.